Traben-Trarbach

Grund für diese Tour war, dass der Sohn seinen Abschluss mit seinen Kommilitoninnen in Traben-Trarbach feierte. 

Nachdem wir Digger Donnerstags soweit klar gemacht hatten fuhren wir am Freitag den 23.6. morgens gegen 9:00 an die Mosel nach Traben-Trarbach. In Mayen noch kurz einen Halt eingelegt um bei Obi eine 11 kg Alu-Gasflasche zu tauschen, was eine kleine Herausforderung war! Eine der Damen an der Info stellte sich ein wenig dusselig an, sie war sicherlich noch nicht in Sachen Kundenzufriedenheit geschult. Nun denn, aber eine andere freundliche Dame an der Info löste dann das "Problem" und wir konnten endlich eine Alu-Gas Flasche tauschen, und schon ging es weiter Richtung Mosel! 

Ankunft dort gegen 11:30 am Stellplatz direkt an der Mosel, unweit einer Tankstelle, wo u.a. morgens frische Brötchen angeboten werden. Gott sei Dank sind wir relativ früh losgefahren, denn der Stellplatz war sehr gut besucht. Der Tag war sonnig, warm (25 °C) aber angenehm, unter der Markise konnte man es aushalten.  Dagmar fuhr mit dem Sohn abends zur Feier und ich konnte relaxen auf dem SP, gemütlich entspannen bis spät in den Abend. 

Samstag gut gefrühstückt und anschließend fertig gemacht um uns die nähere Umgebung anzusehen. Am späten Nachmittag spazierten wir dann nach Traben-Trarbach um Lebensmittel einzukaufen, ein wenig durch Traben zu spazieren und einen Kaffee zu trinken. Nach erfolgtem Einkauf und nem Kaffee sind wir wieder gemütlich zurück zum SP und haben dort den Nachmittag damit verbracht, die Unterbringung und Verstauung diverser Lebensmittel, Geschirr und Gerätschaft zu ändern und zu verbessern.

Abends haben wir leckeres gegrillt und ein Bierchen dazu getrunken und den Abend ausklingen lassen. Sonntag gegen Mittag alles verstaut und  wieder Heim gefahren. Resümee, ein schönes Wochenende an der Mosel. 

Nun bereiten wir uns auf die erste größere Fahrt mit Digger vor, es geht am Sonntag den 2.Juli hoch nach Dänemark, wir berichten! ;-)