Abholung "Digger"

Wie zuvor bereits erwähnt, Donnerstag 2. Februar erhielten wir einen Anruf von unserem freundlichen Händler mit der Info, das unser Sun TI soeben angeliefert worden sei und nun inspiziert und für die Auslieferung an uns vorbereitet würde. Wir haben einen ersten Besichtigungstermin für Freitag den 6. Februar und einen zweiten für den 1. März vereinbart.  

Da wir bereits am 6.2 die Kfz-Papiere erhalten hatten, konnte wir das WoMo bei der Kfz-Zulassungsstelle in Köln anmelden. Unser Händler hat uns zu der bestellten Sonderausführung des Sun TI 700 MEG noch zusätzlich einen von uns angelieferten TriGas Alarmmelder montiert.

Am 3.3.17 haben wir unseren "Dicken" in Plaidt bei unserem freundlichen Knaus Händler abgeholt. Nach dem wir die umfangreiche Einweisung erhalten hatten ging es von Plaidt in Richtung Köln. Die Fahrt verlief problemlos und so kamen wir nach einer knappen Stunde in Niederkassel-Uckerath bei Raiffeisen an. Wir wollten unseren Digger erstmal wiegen lassen, um zu wissen was er denn nun leer und ohne Zuladung wiegt. Es waren mit noch fast vollem Dieseltank exakt 3.180kg

 

Wir sind bislang zufrieden mit dem Service der Fa. Camping-Center Klein in Plaidt, bis auf einen Punkt. Wir sind leicht befremdet vom Umgang mit unseren eMails. Mails die mit "Empfangsbestätigung" versendet hatten wurden schlichtweg ignoriert von unserem, ansonsten, freundlichen Hädler. Am Telefon sagte man uns dazu:" Sowas brauchen wir nicht"! Hmm, was war daran nur falsch? Grund waren 2 kleinere Beanstandungen an Digger, die zu beheben wären. Nun werden wir, nach Rücksprache, beim Händler vorbei fahren und die Beanstandungen beheben lassen, Termin: 30.3.17 

Wir freuen uns schon auf unsere erste größere Tour mit dem neuen WoMo und haben beschlossen ihn (Dicker) "Digger" zu nennen!