Bikertreffen in Wuppertal

Noch eine Premiere, WoMo mit Moped-Anhänger und darauf meine Harley!!  Es war ein, von Bruno und Barbara und deren Team-Mitgliedern, großartig organisiertes Bikertreffen mit tollen Touren ins Bergische sowie einer tollen Stimmung Abends unter den Bikerinnen und Bikern. 

Wir reisten, nach dem wir am Mittwochabend unser Wohnmobil auf unserem SP entsprechend vorbereitet hatten, am Donnerstag morgen den 26.5. an. Zur Begrüßung gab es Kaffee und Kuchen, danach wurden wir ins Gelände eingewiesen und bezogen unsere Stellplätze.

Anstatt eine kurze Donnerstags Tour zu machen, hatte sich Bruno und sein Team ein "Slow Race-Wettbewerb" mit einem Motorroller ausgedacht und zur Gaudi aller durchgeführt.  Es war ein riesen Spaß so die einhellige Meinung. Am Abend wurden wie üblich, erste Benzingespräche von den Bikerinnen und Bikern geführt und dazu leckeres Krombacher Pils, eine leckere Weinschorle oder Alkoholfreies getrunken und bis in den späten Abend das Wiedersehen gefeiert.

Freitag gab es ein tolles Frühstücksbuffet mit allem was das Bikerherz begehrt. Gegen 10:00 Uhr brachen wir zur Freitäglichen Tour auf, um das Bergische Land rund um Wuppertal zu erfahren und kennen zulernen. Nach einem Halt am Biggesee (Café See:sicht) ging es wieder zurück. Eine schöne Tour von Rund 180 Km.

Zum Abendessen gab es heute verschiedene Nudelgerichte und Aufläufe, allesamt sehr lecker und gut und natürlich kam auch die Geselligkeit am Freitagabend nicht zu kurz.

Samstag gab wieder das tolle Frühstücksbuffet. Am Samstag startete die Tour ins Bergische. Der Stopp war am Bikert-Treff "Café Alte Schule" in Much. Auch diese Tour war sehr gut ausgearbeitet, sehr Kurvenreich und ist Gott sei Dank wiederum unfallfrei verlaufen. 

Gegen 20:00 Uhr wurde die schon legendäre Bikertaufe durchgeführt, alle die erstmals am Bikertreffen teilnahmen, mussten das berühmte "Ölkännchen" mit rund einem Liter "Flüssigkeit" unter Beifall und Gejohle leeren.

Anschließend haben dann alle Biker/Innen ihren Spießbraten bekommen, in einen riesigen Grill gehalten, gedreht und hoffentlich rechtzeitig wieder vom Grill gezogen. Dazu schmeckte wieder Bier, Weinschorle und Alkoholfreies.

Sonntag, nach der langen Bikerparty, gab es etwas später das schon bekannt leckere Bikerfrühstück. Danach wurden die Gastgeschenke überreicht und den Gastgebern herzlich Danke gesagt für eine sehr gelungenes Bikertreffen 2016.

Insgesamt hatten sich 59 Biker/Innen mit 27 Motorrädern in Wuppertal eingefunden.